EUROPÄISCHE UND INTERNATIONALE KÜNSTLERLINNEN UND KÜNSTLER 
  EUROPEAN AND INTERNATIONAL ARTISTS  
KÜNSTLERGRUPPE    @rtist-group 
Hans Terwege   Hauptstraße 31   D 56379 Weinähr  Telefon 0049 (0)2604 7270

ENGLISH

Francisco Bores

Biografie

geb.:  6. Mai 1898 in Madrid
gest.: 10. Mai 1972 in Paris

In dieser Ausstellung ist unter anderem eine ORIGINAL LITHOGRAFIE von Francisco Bores aus dem Jahre 1937,  Bildtitel: "ERDE" - EINES DER VIER ELEMENTE DES UNIVERSUMS -, welche er für die 1. Verve Ausgabe, Herausgeber E.Tériade, Paris,  . In dieser Verve Ausgabe sind die weiteren Elemente als Original Lithografien von Joan Miró - Bildtitel: Luft, Fernand Léger - Bildtitel: Wasser und Abraham Rattner Bildtitel: Feuer von E.Tériade editiert. Das Cover wurde speziell als Original Lithografie von Henri Matisse mat062 gefertigt.

Außerdem sind in der 1. Verve Ausgabe unter anderem Fotografien von den Fotografen Man Ray (Foto von Dora Maar), Henri Cartier-Bresson, Brassaï (Gyula-Halász) und Erwin Blumenfeld.

Der Verleger E.Tériade, 4, Rue Férou (6e), Paris, hat von 1937 bis 1960 insgesamt 26 VERVE Ausgaben (Nr. 1 - 38, davon 12 Doppelnummern) editiert; und zwar mit Originalgrafiken berühmter Klassiker der Moderne unter anderem von Braque, Chagall, Léger, Masson, Matisse und Picasso. Henri Matisses letzte Schaffensperiode von 1950 bis zu seinem Tode 1954 wird in der VERVE Nr. 35-36 präsentiert. 

Bores studiert zunächst Ingenieurswesen und Jura sowie 3 Jahre Malerei bei Cecilio Pla, im Madrider Prado kopierte Goya und Tizian. Er nimmt Verbindung zu der spanischen Avantgarde auf, illustriert bedeutende Zeitschriften, wie España, Alfar, Horizonte..., zum Teil mit Holzschnitten. Im umfangreichen Oeuvre nahmen Stilleben und Landschaften einen großen Raum ein. 

Im Jahre 1925 lernt er Pablo Picasso und Juan Gris kennen. 

E.Tériade, Paris, Herausgeber der Zeitschrift Cahiers d'art, schreibt eine sehr positive Bewertung der Arbeiten von Francisco Bores

Bores hatte zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen sowohl in Frankreich und im Ausland: Brüssel, Rom, New York, Dublin, Ottawa, Luxemburg und Den Haag.

Befreundet war er mit Jean Cocteau, Louis Aragon, André Breton, André Derain, Paul Eluard, Henri Matisse, Abraham Rattner, Man Ray und dem Verleger E.Tériade.

Zahreiche Einzelausstellungen Auswahl:
 
1927  Paris, Galerie Percier,  positive Bewertung von dem Herausgeber, E. Tériade, Paris, der Zeitschrift Cahiers d'art (Vol 3) 
1931 Paris, Galerie Georges Bernheim
1933 Berlin, Galerie Vavin-Raspail
1938  Hollywood,  Galerie Rose Stanley
1939 New York, Galerie Buchholz
1950-1956 Paris, Galerie Louis Carré, zum Teil mit Beschreibungen und Interpretation von E. Tériade und Jacques Lassaigne

Zahlreiche Gruppenausstellungen Auswahl:

1922 Madrid,  Salones Oficiales -Nationale Ausstellung- der bildenden Kunst. 
1925 Madrid, erste Ausstellung der iberischen Künstler 'Society. 
1928 New York, Valentine Gallery.
1929 Madrid,  im Botanischen Garten
1930 New York, Museum of Modern Art 
1934 London,  Gallery Zwemmer, Ausstellung mit Salvadore Dali und André Beaudin
1900-1950 London, Royal Academy of Arts 
1954-1959 Paris, Galerie Charpentier
1958 New York, Guggenheim Museum. 
 
Die vier Elemente des Universums / the four elements of the universe Original Lithografien/Lithographs - Joan Miró, Fernand Léger, Francisco Bores + Abraham Rattner
Alle Künstlerinnen und Künster von Pablo Picasso bis Andy Warhol auf einen BlicK / All the artists at a brief glance
Seitenanfang/side start   Homepage Gesamtinformation/all exhibitions and exhibits of art  Impressum   Info allgemein / Info general